Skip to main content

Suchmaschinenoptimierung: Sofortberatung unter 02241 2344960

Domainwechsel im SEO: Tipps für den perfekten Domainswitch

Domainwechsel im SEO

Domainwechsel: Was ist aus SEO-Sicht zu beachten?

Der Domainwechsel ist eine Aufgabe, die den meisten SEOs Schweißperlen auf die Stirn treibt. Nachfolgend verraten wir Ihnen, wie sie die Inhalte ihres Projektes auf eine neue Domain umziehen können. Wenn Sie die nachfolgenden Schritte befolgen, ist ein reibungsloser Ablauf beim Domainswitch so gut wie sicher!

Vorbereitung für den Domainwechsel

  1. Überprüfen Sie, ob die alte und die neue Domain in der Search Console angelegt sind.
  2. Sie haben vollen Zugriff auf beide Domains (FTP, CMS, Shopsystem)
  3. Sie haben Zugriff auf die .htacess und diese kann auch bearbeitet werden?
Sie können alle Fragen mit „Ja“ beantworten? Dann geht es weiter!

Domainwechsel: Die einzelnen Schritte

  1. Bis die Umzugsarbeiten abgeschlossen sind, empfehlen wir Ihnen die neue Domain via robots.txt zu sperren und zusätzlich mit einem Passwortschutz zu versehen, um das Crawling der neuen Domain zu verhindern. So vermeiden Sie Duplicate Content. Ist der Domainwechsel erfolgt, können Sie die Sperrung und den Passwortschutz entfernen.
  2. Exportieren Sie alle zukünftigen URLs (via Screamingfrog oder Sitemap)
  3. Übernahme der Inhalte. Inhalte, Struktur, Design werden 1:1 gespiegelt.
  4. Exportieren Sie alle vorhanden URLs der alten Domain (z. B. via Screamingfrog oder mit Hilfe einer Sitemap)
  5. Redirects anlegen. Jede Seite (URL) der alten Domain benötigt nun eine Weiterleitung zu der neuen Domain. Diese Weiterleitungen müssen HTTP-301-Weiterleitungen sein.
  6. Verkürzen Sie das ggf. auf wenige Regeln (z. B. via RegExp)
  7. Prüfen Sie die Umleitungen vor dem Domain-Umzug. Erst, wenn alle Umleitungsregeln funktionieren, sollten Sie mit dem Domainumzug fortfahren.
  8. Sofern Arbeiten vollständig abgeschlossen, das Crawling der neuen Domain zu lassen.
  9. Domainwechsel
  10. Domainwechsel in der Google Search Console beantragen (Adressänderung)
    1. Beantragen Sie in der Google Search Console eine sogenannte Adressänderung. Wählen Sie hierfür die alte Domain aus und klicken Sie links in der Menü-Leiste weiter unter auf „Vorherige Tools & Berichte > Einstellungen“ und wählen dann im Hauptfenster „Adressänderung“ aus.
    2. Als Nächstes müssen Sie die neue Domain auswählen, alles bestätigen und ihre Anfrage absenden.
  11. Google Search Console (GSC) beobachten und ggf. nachbessern
Wichtig: Um Probleme und Irritationen zu vermeiden, sollten Sie beim Domainswitch vorerst keine Änderungen an Design, Inhalt, Seitenstruktur oder URL-Struktur vornehmen.

Abschließende Tipps zur Qualitätssicherung

  • Um den Umzugsprozess zu beschleunigen, können zusätzlich die Sitemaps beider Domains eingereicht werden.
  • Während des Domainwechsels sollten beide Properties in der Google Search Console überwacht werden, um bei auftretenden Fehlern sofort reagieren zu können.
  • Die eingerichteten Weiterleitungen müssen für mindestens 12 Monate bestehen bleiben.
  • Überwachen Sie in regelmäßigen Abständen den Indexierungsfortschritt über die Google Search Console.
  • Behalten Sie das Ranking der neuen Seite im Blick. Kommt es zu leichten Änderungen, sollten Sie nicht in Panik verfallen, denn es ist völlig normal dass es nach einem Domainwechsel dennoch zu temporären Schwankungen kommen kann. Fallen Keywords jedoch aus den Top 100 raus, sollte man vorsorglich zeitnah auf Fehlersuche gehen.
  • Werden die Backlinks der alten Domain nicht auf die neue übertragen, muss die alte Domain mit ihren Weiterleitungen weiterhin bestehen bleiben. Auch dann, wenn der Umzug eigentlich schon vollständig abgeschlossen ist.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Meta-Robots-noindex-Anweisungen auf Seiten mit Weiterleitungen
Fragen kostet nichts!
Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Erstgespräch – vollkommen unverbindlich!
Sie haben noch offene Fragen zu einem Domainwechsel oder benötigen Unterstützung bei einem Domainswitch? Dann lassen Sie es mich wissen! Gern ergänze ich meine Anleitung oder unterstütze Sie individuell.
Hier können Sie Ihre Fragen stellen:

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden

Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

*
*

Und wann SEOPTimieren Sie Ihre Website?