Skip to main content

Suchmaschinenoptimierung: Sofortberatung unter 02241 2344960

Tipps für echte und aussagekräftige Bewertungen

Kundenbewertungen

Tipps für Bewertungen für dein Unternehmen oder eine Dienstleistung

Positive und authentische Kundenbewertungen liefern wichtige Argumente und können den Umsatz steigern, egal ob Google Bewertungen oder auf anderen Plattformen, wie z. B. ProvenExpert. Je mehr Einzelheiten die Verfasserin oder der Verfasser bei der Bewertung angibt, desto besser.

Video (Dauer 01:04 Min)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkript zum Video

Eine gute Bewertung kann eine Fülle von Informationen und hilfreichen Tipps enthalten, die wiederum andere Interessierte dazu veranlassen können, sich bei dir zu melden und anzufragen.

Das Problem ist nur: Viele wissen nicht, was sie genau in eine Bewertung reinschreiben können bzw. sollen.

Hier sind einige Fragen und Anregungen für dich, die du gerne beim nächsten Mal als „Briefing“ oder als Inspiration vorgeben kannst:

  • Welche Leistung wurde erbracht?
  • An welchem Standort, Ort oder in welcher Location?
  • Wie war grob der Ablauf?
  • Was hat dir an der Zusammenarbeit besonders gefallen?
  • Gibt es Tipps, die du anderen Interessierten über unser Unternehmen bzw. unsere Leistung geben möchtest?
  • Würdest du mich/uns bzw. das Unternehmen weiterempfehlen oder noch einmal beauftragen?

In der Summe gilt: Je mehr Einzelheiten und Details in der Bewertung stecken, desto besser und werthaltiger ist die Bewertung.

Fragen zum Video!?

Fragen kostet nichts!
Hast du noch offene Fragen? Wie man z. B. mehr Kundenbewertungen bekommt? Lass es mich gerne wissen! Gern ergänze ich diesen Beitrag. Hier kannst du deine Fragen los werden:

Oder lieber gleich Unterstützung vom SEO-Profi? Sichere dir jetzt dein kostenloses Erstgespräch – vollkommen unverbindlich!

Warum werde ich hier und auch in den Videos geduzt?
Ich habe mich in meinen Videos und hier in dem Bereich für das im sozialen Netz übliche „Du“ entschieden und hoffe, damit niemandem vor dem Kopf zu stoßen, denn mit dem duzen hört ja schließlich die Höflichkeit nicht auf.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden

Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

*
*

Und wann SEOPTimieren Sie Ihre Website?