Skip to main content

Suchmaschinenoptimierung: Sofortberatung unter 02241 2344960

Suchvolumen

Das Suchvolumen bezeichnet die Anzahl an Suchfragen, die zu einem Keyword über einen definierten Zeitraum gestellt werden. Beim Suchmaschinenmarketing gilt es als eine der wichtigsten Kennzahlen.

Was ist Suchvolumen?

Mit dem Begriff Suchvolumen bezeichnet man im Onlinemarketing die Anzahl der Suchanfragen, die für ein bestimmtes Keyword in einem definierten Zeitraum getätigt werden. Die Messgröße dient der Einschätzung, für welches Keyword das Nutzerinteresse am größten ist. Suchbegriffe mit einem hohen Suchvolumen werden zur Onpage-Optimierung für bestimmte Themen, Produkte oder Dienstleistungen genutzt. So werden häufig gesuchte Keywords öfter eingesetzt als Suchbegriffe mit einem niedrigen Suchvolumen.

Ist das Suchvolumen immer gleich?

Das Suchvolumen darf nicht als fixe Kennzahl begriffen werden. Wie oft ein Begriff gesucht wird, ist oft regional oder auch saisonal abhängig. Diese Faktoren sollten deshalb in die Keyword-Analyse miteinbezogen werden.

Zum Beispiel wird der Suchbegriff „Ventilator kaufen“ über die Sommermonate hinweg häufiger gesucht als im Winter. Nach dem Brandenburger Tor wird vermutlich häufiger in Berlin und Umland gesucht als anderswo. Es lohnt sich also, einen Blick auf den zeitlichen Verlauf der Suchvolumina zu werfen, um daraus Rückschlüsse für die eigene Optimierung zu ziehen.

Wie kann das Suchvolumen ermittelt werden?

Es gibt verschiedene Tools, um das Suchvolumen eines Keywords zu ermitteln. Viele Programme geben bei der Analyse verwandte Suchanfragen an, die für die Optimierung ebenfalls eine Rolle spielen können.

Ein gängiges Tool ist der Google Ads Keyword Planer. Hier können Sie nicht nur das Suchvolumen für ein Keyword bestimmen lassen, sondern dieses auch relativ eng nach Zeit und Ort eingrenzen. Trotz der Eingrenzung dürfen die Zahlen nur als ungefähre Werte verstanden werden.

Weitere Tools, um das Suchvolumen zu bestimmen, sind unter anderem:

Google Trends

Google Trends

  • Keywords
  • Kostenlos

Google Trends zeigt Suchtrends für einen Begriff oder ein Thema über einen einstellbaren Zeitraum an.

KWFinder

KWFinder

  • Keywords
  • Kostenpflichtig

KWFinder hilft dir, Long-Tail-Keywords zu finden, SERPs zu analysieren und die Rankings deiner Konkurrenz auszuwerten. Ein leicht zu bedienendes SEO-Tool für die zielführende Keyword-Recherche.

Semrush

Semrush

  • Universal-Tool
  • Freemium

Semrush kann für SEO, PPC, SMM, Keyword-Recherche, Wettbewerbsanalysen, Content-Marketing und Kampagnenmanagement verwendet werden. Ähnlich umfangreich wie Ahrefs.

Ahrefs

Ahrefs

  • Universal-Tool
  • Kostenpflichtig

Ahrefs ist eines der leistungsfähigsten SEO-Tools auf dem Markt und mittlerweile eine All-in-One Lösung (Keyword-Recherche im Detail, Backlink-Analyse, Contentbedarfsermittlung, OnPage-Analyse uvm.). Wir lieben dieses Tool und können (bzw. wollen) eigentlich nicht mehr ohne arbeiten.

Bedeutung für SEO

Mithilfe des Suchvolumens können Sie feststellen, welche Keywords Sie auf Ihrer Website nutzen sollten, um möglichst viel Traffic zu generieren. Dabei sollte zwischen Keywords mit hohem Suchvolumen und spezifischen Suchanfragen mit geringerem Suchvolumen unterschieden werden. Auf welche der beiden Varianten Sie optimieren sollten, hängt von Ihrem Ziel ab:

  • Keywords mit hohem Suchvolumen sind in der Regel auch stärker umkämpft, sodass hier auf den Suchergebnisseiten natürlich auch mehr Konkurrenten vertreten sind. Neben dem Wettbewerb steigt aber auch das Potential, für den Suchbegriff bei Google sichtbar zu werden und mehr Nutzer zu erreichen.
  • Suchbegriffe mit niedrigem Suchvolumen oder sogenannte Longtail-Keywords sind weniger attraktiv für die Konkurrenz, sodass sich hier hohe Rankings bereits mit wenig Aufwand und Budget erzielen lassen. Allerdings suchen auch weniger Nutzer nach diesen Nischen-Keywords, sodass der Traffic eventuell geringer ist.

Es ist empfehlenswert, vor der Optimierung eine umfassende Analyse durchzuführen, damit Sie einen Eindruck davon erhalten, auf welche Keywords Sie Ihre Website ausrichten sollten. Behalten Sie die Suchvolumina laufend im Auge, damit Sie auf eventuelle Änderungen reagieren können.

Und wann SEOPTimieren Sie Ihre Website?