Vollkommen unnütz und überflüssig – Muss ich probieren

Vollkommen unnütz und überflüssig – Muss ich probieren

Keinen Artikel mehr verpassen: Jetzt Newsletter abonnieren!

Facebook hat eine kleine aber feine Änderung vorgenommen, die zwar nicht unbedingt weltbewegend ist, sich aber dennoch in sehr positivem Maße auf das Content auswirken kann.

Generell möchte Facebook in den nächsten Wochen eine Qualitätsoffensive starten und strebt in den nächsten 90 Tagen eine Verbesserung des Open Graph an. Auf dieses Thema wollen wir aber in den nächsten Wochen genauer eingehen. Es ist schließlich Freitag und man will ja auch etwas Spaß zum Wochenende haben.

Daher gibt es heute eine Neuerung, die hoffentlich in den Kommentaren zu diesem Beitrag sichtbar wird und die dazu noch etwas Spaß in die Teil- und Kommentierungsfunktion bringen soll.

Pünktlich zum 30jährigen Geburtstag des Smileys, auf den wir ja ebenfalls schon eingefangen sind, ist es möglich dieses liebliche Geschöpf nun auch in den Kommentaren zu verwenden.

Mittels dieser informativen Auflistung von fbsmiley kann sich nun also jeder, mehr oder weniger gekonnt, am Thema beteiligen und die Kommentare etwas bunter gestalten. Wem diese „typischen“ Smileys nicht genügen, der kann sich an den Smileys 2.0 versuchen.

Wer noch geheime Zeichen verraten möchte ist nun in den Kommentaren herzlich dazu eingeladen. – Angezeigt werden die freundlichen Sonderzeichen allerdings nicht auf auf allen Smartphones. Ein allzu ausgelassener Sonder-Smiley Gebrauch kann also auch schnell in Zahlen-Spamming ausarten. Daher empfiehlt sich auch hier: Immer in Maßen genießen 

Quellen

http://allfacebook.de/tutorials/facebook-chat-symbole-emoticons-smilies/

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge und Insights von SEOPT per E-Mail, kostenlos!

Über den Autor

Wer schreibt eigentlich hier? Mein Name ist Helen Schrader, Diplom-Geographin und ambitionierte Bloggerin in den Bereichen SEO und Online Marketing. Schwerpunktmäßig beschäftige ich mich mit E-Commerce, Social Media, internetgestützter Markt- und Meinungsforschung sowie kollaborativen Internetumgebungen.

Weitere Artikel von Helen Schrader. Helen Schrader auf Google+. Helen Schrader auf Twitter. Eren Kozik auf Instagram.

Ähnliche Beiträge

SEO für Fotografen

Der große Guide: SEO für Fotografen

SEO Für Fotografen Für Fotografen war es nie einfacher als heute ihre Bilder einer großen Zielgruppe zu präsentieren, mit der Fotografie einen Nebenverdienst zu erzielen […]

Mafia, Macht und Manipulationen

Warum der Linkhandel nicht totzukriegen ist und Google Linkaufbau trotzdem begrüßt Der Stoff, aus dem der Linkaufbau gemacht ist, hat mit seinen Erfolgen und Niederlagen, […]


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail Newsletter ANMELDEN