SEO Agenturen im Fadenkreuz – Abzocke oder seriöse Dienstleistung?

SEO Agenturen im Fadenkreuz – Abzocke oder seriöse Dienstleistung?

Keinen Artikel mehr verpassen: Jetzt Newsletter abonnieren!

Ein Artikel in der Internet World Business macht die Runde und wirft einmal mehr die Frage auf, ob die Suchmaschinenoptimierung an Spezialagenturen ausgelagert werden sollte oder ob die SEO-Maßnahmen auch mit ein wenig Selbstschulung inhouse erledigt werden können. Letzeres würde bedeuten, dass SEO-Agenturen sich mit teuren Dienstleistungen schmücken, die jeder Webmaster mit etwas Recherche wesentlich günstiger selber umsetzen kann. Im erwähnten Artikel heißt es, dass nur ein Drittel der Unternehmen, die an einer Umfrage teilnahmen, die Suchmaschinenoptimierung an Spezialagenturen auslagern. Fazit im Artikel: Nur ein kleiner Teil der Internetunternehmen ist von den Leistungen der SEO-Agenturen überzeugt. Ist das so oder könnten vielleicht doch andere Faktoren zu diesem Ergebnis geführt haben?

Sind PR-Fachleute, Marketingexperten, Programmierer, Texter und Grafiker nur Blender?
Das Internet ist voll von Fachbeiträgen darüber, wie man Pressemitteilungen schreibt, wie gute Onlinetexte aussehen, wie man Webseiten programmiert, Grafiken bearbeitet, Online-Werbung schaltet, Blogs einrichtet und gezielt Kunden und Kaufinteressenten anspricht und auf die Website holt. Jeder Unternehmer kann sich selber mit diesen – meist sehr guten und umfangreichen – Ausführungen beschäftigen und die einzelnen Bereiche nach Anleitung umsetzen. Mit ein wenig Talent sind die Ergebnisse höchstwahrscheinlich sogar durchaus annehmbar. Eine perfekte Lösung, um viel Geld zu sparen. Das Problem ist lediglich, dass der Unternehmer und auch der Mitarbeiterstamm vermutlich andere Dinge zu tun hat als sich mit diesen Bereichen außerhalb des Kerngeschäfts zu beschäftigen. Aus diesem Grund werden schon seit Jahrzehnten Werbe- und Marketing-Maßnahmen an Fachleute ausgelagert, die sich mit nichts anderem als ihrem Spezialgebiet beschäftigen und demnach stets auf dem neusten Stand sind und alle Handwerkzeuge ihres Genres perfekt beherrschen. Die Suchmaschinenoptimierung ist zwar noch nicht so alt, gehört aber ganz klar in diese klassische Outsourcing- Szene. Sie reiht sich ein in die anderen Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit, der Firmenpräsentation und des Marketings, die aus Zeitgründen ausgelagert werden.

Inhouse SEO oder Outsourcing Partner suchen?
Ob man sich Experten als Festangestellte ins eigene Unternehmen holt ist nicht eine Frage des Misstrauens bezüglich externer Dienstleister sondern schlicht eine Frage des Geldes und der Personalplanung. Aus diesem Grund hat nicht jedes Unternehmen eine eigene Marketingabteilung und selbst die großen Firmen lagern Projekte an Agenturen aus, wenn die eigene Marketingabteilung überlastet ist und aus wirtschaftlichen Gründen keine neuen Stellen geschaffen werden sollen. Niemand würde auf die Idee kommen, dass eine Firma den seriösen Werbeagenturen misstraut und deshalb einen festangestellten Marketingprofi einstellt. Entweder man kann es sich leisten, den Profi ins Haus zu holen, weil man langfristig die Priorität in diesem Bereich sieht und ein festes Gehalt sich rechnet oder man  lagert Projekte aus – ganz einfach. Die billige Alternative: Man setzt das vorhandene Personal für diese Aufgaben ein und lebt damit, dass die Selbstschulung und die Betreuung als „Nebenbeschäftigung“ einen Profi nicht ersetzt aber immerhin zu kleineren Ergebnissen führt. Ebenso ist es im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Den Inhouse-Profi kann sich nicht jeder leisten, Selbstschulung ist möglich aber zeitintensiv und wer trotzdem Wert auf wirklich gute Ergebnisse legt, der lagert die Aufgaben an professionelle Agenturen aus. Inzwischen setzen selbst internationale Konzerne und deutsche Großunternehmen auf professionelle SEO-Agenturen. Keine Spur von Misstrauen!

Professionelle SEO-Agenturen sind Dienstleister und keine dubiosen Trickser
Würden Sie einem Werbeprofi glauben, dass er Sie mit einem geringen Geldaufwand im Handumdrehen in ganz Deutschland bekannt macht und Ihrem Unternehmen Umsätze in gigantischer Höhe beschert? Vermutlich nicht! Jeder Unternehmer, der mit beiden Beinen auf dem Boden steht, würde einen Bogen um so einen Anbieter machen und sich eine seriöse Agentur suchen, die bodenständig arbeitet statt das Blaue vom Himmel zu versprechen. Mit ein wenig gesundem Menschenverstand ist es ein Leichtes, die Marktschreier von professionellen Dienstleistern zu unterscheiden. Im Bezug auf SEO-Agenturen bedeutet das: Wer verspricht, Ihr Unternehmen mit einer geringen einmaligen Zahlung auf Platz 1 in der Suchmaschine zu katapultieren, der ist nur aufs schnelle Geld aus. Die Suchmaschinenoptimierung ist eine Dienstleistung wie jede andere im Marketing-Bereich. Gute Arbeit kostet Zeit und Geld. Profis leben von Ihrer Arbeit, beschäftigen sich intensiv mit den Ansprüchen des Auftraggebers und sinnvollen Maßnahmen, die langfristige Ergebnisse bringen  und basteln nicht im Nebenverdienst für kleines Geld halbherzige Schnellschüsse, die innerhalb kurzer Zeit verpuffen. Die Abzocke ist kein Phänomen, das sich auf die SEO-Branche beschränkt. Schwarze Schafe gibt es immer und wie überall zählen Referenzen, realistische Versprechungen und eben auch der angemessen hohe Preis zu den Indizien für professionelle Arbeit.

Fazit
Jeder Unternehmer kann selber SEO-Maßnahmen durchführen – genau wie er seine Seite selber basteln kann, seine Texte selber schreiben kann, sein Logo selber entwerfen kann, selber Werbung schalten und Pressemeldungen versenden kann. Die Ergebnisse sind unter Umständen sogar absolut okay, hinken aber den professionellen Präsentationen fast immer nach.
Jeder Unternehmer kann einen SEO-Profi einstellen, wenn er die Personalkosten tragen kann und möchte. Wie auch in den anderen Marketing-Bereichen ist das Outsourcing hier jedoch oft die bessere und günstigere Lösung.
Jeder Unternehmer kann selber entscheiden, ob er in Billiganbieter investieren und an den schnellen Erfolg  mit wenig Aufwand glauben möchte. Die Erfahrung und der gesunde Menschenverstand sollten jedoch Grund genug sein, dies nicht zu tun. Die Suchmaschinenoptimierung ist eine langfristiger strategischer Baustein, die mit hohem Zeitaufwand und intensiver Betreuung einher geht.
SEO ist eine seriöse Dienstleistung, die sich in keinem Punkt von den anderen Maßnahmen im Marketing-Mix unterscheidet!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge und Insights von SEOPT per E-Mail, kostenlos!

Über den Autor

Wer schreibt eigentlich hier? Mein Name ist Eren Kozik, Gründer und Head of SEO der auf SEO spezialisierten Online-Marketing-Agentur SEOPT und beschäftige mich seit 2005 mit der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen. Die Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und widme mich dem Laufsport.

Weitere Artikel von Eren Kozik. Eren Kozik auf Google+. Eren Kozik auf Twitter.

Ähnliche Beiträge

SEO für Fotografen

Der große Guide: SEO für Fotografen

SEO Für Fotografen Für Fotografen war es nie einfacher als heute ihre Bilder einer großen Zielgruppe zu präsentieren, mit der Fotografie einen Nebenverdienst zu erzielen […]


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail Newsletter ANMELDEN