Google Update gegen Überoptimierung

Google Update gegen Überoptimierung

Keinen Artikel mehr verpassen: Jetzt Newsletter abonnieren!

Schon länger ist bekannt, dass Google ein Update plant, um „überoptimierte Seiten“ ab bzw. neu zu bewerten. Auch wir berichteten über das Problem der überoptimierten Seiten.

Was ist passiert?

Nun macht Google ernst, denn heute hat Google wohl ein umfangreiches Update aktiviert. Über verschiedene Kanäle, wie Facebokk, Google+, Twitter und auch in Fachforen wird das aktuelle Update heiß diskutiert.  Die Verschiebungen sind teils massiv. Dieses Mal hat es auch große Projekte getroffen.

Wie Matt Cutts erklärt, werden ca. 3% der Suchergebnisse von der Änderung betroffen sein. Für die Betroffenen wird ist der gefühlte Wert mit Sicherheit höher.

Was tun?

Das jetzige SEO-Update wird mit Sicherheit die nächsten Tage/Wochen ein Gesprächsthema bleiben. Für Analysen ist es momentan noch zu früh, da Google im Anschluss gerne nachjustiert. Daher heißt es aktuell Ruhe bewahren, beobachten und anschließend zielgerichtet gegenzusteuern.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge und Insights von SEOPT per E-Mail, kostenlos!

Über den Autor

Wer schreibt eigentlich hier? Mein Name ist Eren Kozik, Gründer und Inhaber von SEOPT und beschäftige mich seit 2005 mit der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen. Privat beschäftige ich mich intensiv mit meiner Familie, dem Laufsport und dem funktionellen Training.

Weitere Artikel von Eren Kozik. Eren Kozik auf Google+. Eren Kozik auf Twitter.

Ähnliche Beiträge

Mafia, Macht und Manipulationen

Warum der Linkhandel nicht totzukriegen ist und Google Linkaufbau trotzdem begrüßt Der Stoff, aus dem der Linkaufbau gemacht ist, hat mit seinen Erfolgen und Niederlagen, […]

https

Von HTTP auf HTTPS ohne Rankingverlust

Umstellung von HTTP auf HTTPS – Alle Fragen, alle Antworten Bereits seit August 2014 ist die HTTPS-Verschlüsselung ein Rankingfaktor bei Google. Seitdem hat diese stetig […]


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail Newsletter ANMELDEN