Die wichtigsten SEO Trends für 2012

Die wichtigsten SEO Trends für 2012

Keinen Artikel mehr verpassen: Jetzt Newsletter abonnieren!

Welche Veränderungen sorgen im SEO Kosmos für Aufsehen und wie sollte man am besten auf diese reagieren? Hierzu haben Profis aus aller Welt zum einen recht unterschiedliche und zum anderen ganz ähnliche Ansichten. Um Ihnen einen klaren Durchblick zu verschaffen, haben wir die wichtigsten Trends und Tipps für das noch junge 2012 für Sie zusammengefasst.

Das personalisierte Web – Der Kunde ist König!

Neuer Suchalgorithmus, neue Datenschutzrichtlinien, neues Layout-Update – nicht zuletzt mit Googles „Schlag-auf-Schlag-Veränderungen“ der vergangenen Monate ist klar geworden, dass der Internetriese die Zukunft des World Wide Web in der Personalisierung von Inhalten sieht. Mit Search, plus Your World werden SERPs auf den jeweiligen User und seine Interessen zugeschnitten. Mithilfe von Googles neuen Datenschutzbestimmungen werden die vielen einzelnen Nutzerinformationen gebündelt und damit ein konkreter, umfangreicher User geformt. Das Layout-Update straft zu viel Werbung im above-the-fold Bereich mit schlechteren Rankings ab. Google zufolge haben bei all diese Änderungen vor allem der User und damit die erleichterte Handhabung des Web höchste Priorität. Personalisierte Inhalte gelten als benutzerfreundlich und sollen helfen, sich gezielt durch den „Datendschungel“ Internet zu bewegen. SEOs sollten sich also umso mehr in Ihre Kunden hineinversetzen – hier siegt ganz klar qualitativ hochwertiger Content und Ehrlichkeit. Wer guten Inhalt bietet, wird gern gelesen, weiterempfohlen und schließlich auch verlinkt.

Link Diversifizierung – Mit Kreativität und Vielfalt zum natürlichen Linkprofil!

Auch 2012 gilt, dass vielseitige und organische Linkprofile von Suchmaschinen wie beispielsweise Google bevorzugt werden. Unnatürliche Linkmuster, die eine zu starke Fokusierung reflektieren, können sich da schnell negativ auswirken. Das Zauberwort lautet also: Link Diversifizierung! Kreativität und Vielfalt sind hier die entscheidenden Aspekte. Denn mit flexiblen Verlinkungsmustern kann man das Linkbild einer Seite positiv beeinflussen und die Erfolgschancen von SEO-Maßnahmen effektiv steigern. Ein immer noch weit verbreiteter Kardinalsfehler ist hierbei, Verlinkungen allein bei den relevanten Schlüsselbegriffen (exact match) zu setzen. Das tatsächliche Potential z. B. eines Werbetexts wird so kaum ausgeschöpft. Die Möglichkeiten eines jeden Inhalts sollten für variantenreiche Linkplatzierungen ausgenutzt werden – etwa indem man die digitalen Querverweise in den natürlichen Textfluss einbettet. Einfallsreichtum schafft hier ganz klare Vorteile!

Social Media – Machen Sie auf sich aufmerksam!

Auch wenn das Marketingmöglichkeiten über angesagte soziale Netzwerke keine wirkliche Neuerung für SEOs ist, so sollte man auch hier stets auf dem Laufenden bleiben. Denn die gesellschaftliche bzw. wirtschaftliche Bedeutung und Wirkung von Social Media sind nicht zu unterschätzen. Gerade mit einer ansprechenden und inhaltlich gut strukturierten Präsenz bei Google+ – insbesondere in Verbindung mit dem neuen personalisierten Suchalgorithmus – kann man so geschickt und kundenfreundlich auf sich aufmerksam machen. Viele User nutzen nämlich Facebook und Co., um Informationen zu bestimmten Personen, Unternehmen, Dienstleistern oder Geschäften zu finden. Auch 2012 gilt es für SEOs das dynamische Feld der Social Media im Auge zu behalten, da einschlägige Größen in diesem Bereich, namentlich Facebook und Google+, immer mehr den User-Alltag im Netz dominieren. Damit sind sie natürlich auch eine geeignete wie präsente Werbeplattform für SEO-Kunden.

Local SEO – Gesucht und Gefunden!

Ein weiterer wichtiger Trend ist das local SEO, also die lokal- und regionale Suchmaschinenoptimierung. Die Zahl geographisch eingegrenzter Suchanfragen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Nutzer suchen immer häufiger über Suchmaschinen wie Google oder Bing nach Anbietern von Dienstleistungen und Produkten in ihrer Umgebung. Die Verknüpfung von Keywords mit einschlägigen Ortsbezeichnungen kann dabei helfen, Anbieter und Kunden direkt über die populären Suchmaschinen in Verbindung zu bringen – bei meist vergleichsweise geringem Aufwand und recht überschaubaren Ausgaben. SEO-Strategen tun gut daran, ihren Kunden die zahlreichen Vorteile der local SEO vor Augen zu führen, gerade auch hinsichtlich der sehr guten Conversion Rate. Denn dank lokaler/regionaler Suchmaschinenoptimierung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass aus Seitenbesuchern tatsächlich auch Kunden werden. Local SEO-Strategien bieten also eine ganze Reihe ökonomischer Vorteile, vor allem im direkten Vergleich mit herkömmlichen Telefonbüchern oder Printanzeigen.

Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass sich das Arbeitsfeld von SEOs stetig erweitert, verfeinert und professionalisiert. Wer neue Trends erkennt, rechtzeitig reagiert und niemals seinen Kunden und die Vorlieben der User aus den Augen verliert, wird auch 2012, sowie bisher eigentlich auch, mit cleveren SEO-Strategien punkten können.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge und Insights von SEOPT per E-Mail, kostenlos!

Über den Autor

Wer schreibt eigentlich hier? Mein Name ist Eren Kozik, Gründer und Head of SEO der auf SEO spezialisierten Online-Marketing-Agentur SEOPT und beschäftige mich seit 2005 mit der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen. Die Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und widme mich dem Laufsport.

Weitere Artikel von Eren Kozik. Eren Kozik auf Google+. Eren Kozik auf Twitter. Eren Kozik auf Instagram.

Ähnliche Beiträge

Local SEO

Artikelserie Local SEO

Local SEO, also die lokale Suchmaschinenoptimierung, ist bereits seit längerer Zeit eins der beherrschenden Themen im Online Marketing. Der lokale Index von Google ist nicht […]

SEO für Fotografen

Der große Guide: SEO für Fotografen

SEO Für Fotografen Für Fotografen war es nie einfacher als heute ihre Bilder einer großen Zielgruppe zu präsentieren, mit der Fotografie einen Nebenverdienst zu erzielen […]


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail Newsletter ANMELDEN